So funktioniert der globale Neustart”

“Was kommt früher? Der deflationäre Crash unseres globalen Schuldenturms oder die inflationäre Geldentwertung? Statt noch auf Jahre in der wirtschaftlichen Eiszeit gefangen zu bleiben, spricht viel für einen globalen Neustart. So könnte er funktionieren”:

  • Die westliche Welt befindet sich in einem gigantischen Ponzi-Schema (Schneeballsystem).
    In den letzten dreißig Jahren bis zur Finanzkrise (2008) haben sich die Schulden der Nicht-Finanz-Unternehmen verdreifacht, der Staaten vervierfacht und der privaten Haushalte versechsfacht.
  • Durch die tiefen Zinsen, hat sich dieser Trend seither noch beschleunigt.
  • Gründe für diese Entwicklung sind:
  • Politiker, die Probleme lieber mit neuen Schulden verdecken.
  • “Notenbanken, die bei jeder Krise die Zinsen … senken, sie danach jedoch nicht mehr erhöhen. “
  • Ein Bankensystem, welches ungebremst Schulden und damit Geld produzieren kann.
  • Die Kredite für Konsum und Spekulation haben sich in den letzten Jahren vervielfacht, während die Kredite für Investitionen stagniert sind.
  • “Immer mehr Kredite dienen dazu, vorhandene Vermögenswerte wie Immobilien zu immer höheren Preisen zu kaufen.”
  • Immer häufiger werden nur noch die Zinsen für die Schulden bezahlt, während die alten Schulden bestehen bleiben oder gar steigen. Solche “faulen Schulden und die Fehlinvestitionen drücken das Wirtschaftswachstum und führen zu deflationärem Druck.”
  • Im ganzen System wimmelt es von…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1.074 Kommentare

Unfreiheit/Kontrolle: “Das Bankschließfachgeheimnis wird abgeschafft!”

Inhalte von Bankschließfächern sind heute das letzte noch bestehende Bankgeheimnis!

“Das Bankgeheimnis gehört mittlerweile der Vergangenheit an. Das gilt auch für Ihre Bankverbindungen im Ausland. Spätestens ab dem Jahr 2018 wird weltweit ein automatischer Austausch von Kontodaten erfolgen. Gleichzeitig wird die Anonymität von Bargeld zunehmend eingeschränkt: durch gesetzliche Barzahlungsbegrenzungen oder sogar Bargeldverbote. …  Die Sparzinsen in Europa wurden schon abgeschafft, erste Negativzinsen eingeführt.”

  • Momentan sind die Inhalte von Bankschließfächern noch geheim, aber das wird sich ebenfalls ändern.
  • “Der Staat plant eine zentrale Abrufstelle für Bankschließfächer. Am Beispiel von Griechenland wurde “uns vor Augen geführt, wie schnell Schließfächer bei Banken blockiert werden können.”
  • Immer mehr Menschen haben seit der Finanzkrise in mobile Sachwerte investiert…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 1.053 Kommentare